ein Neuanfang

Am Sonntag den 22-Oktober bekamen wir Mia.

Sie hat einen sehr, sehr weiten Weg hinter sich und ich hoffe sie wird sich bei uns gut einleben.

Leider ist es mir ja seit längerer Zeit nicht mehr möglich den HundeBlog weiter zu schreiben (…zu viele Blogs!!)… wer aber trotzdem von Mia und Tara und den Katzen lesen möchte und die neuesten Fotos sehen möchte, kann immer wieder beim >> „törichten Weib 2“ etwas finden.

*

Advertisements

22-Februar

Trotz Rückenschmerzen haben wir einen kleineren Ausflug in die Flora gemacht. Leider war es grau und bedeckt und auch noch ganz schön kalt heute morgen… aber die Vögel haben  gesungen… das hatte ich so lange vermißt!

 

Es war nur eine kurze Runde, da ich kaum noch laufen konnte…

Mira… und wir wissen immer noch nichts!

So liegen sie hier auf der Couch.. wir Menschen müssen eben sehen wo wir bleiben… Hauptsache die Hunde haben es bequem!!!

003

 

***

ZUERST EINMAL VIELEN DANK FÜR DIE LIEBEN WÜNSCHEN UND GRÜSSE!!

***

Mira geht es im Moment echt gut. Das Fieber war gleich runter nach der Spritze und seitdem bekam sie ja Antibiotika.

Der große Bluttest hat nichts ergeben… zumindest nichts wonach sie gesucht haben. So mußten wir heute wieder zur Tierklinik fahren und ihr wurde erneut Blut abgenommen.. neuer Test! Nun hoffen wir mal, daß sie dann etwas finden was diese extrem hohen Werte erklären würde.

Mira macht einen guten Eindruck, scheint munter und fit zu sein.. hat wieder guten Appetit.

Die Bilder sind von vorhin bei der Tierklinik. Sie stürmt freudestrahlend da rein und steht ganz geduldig, ohne  einen Mucks und läßt sich Blut abnehmen. Sie ist eine wirklich ganz liebe Maus!

Tara meint immer noch die vielen Leute dort warten nur auf sie um sie zu streicheln.

🙂

zum Sonnenaufgang einmal um unser Haus gegangen

001

Mal nicht erst mit dem Auto gefahren, sondern einmal um unser Haus marschiert.

Zum Sonnenaufgang.. wann auch sonst  ..  🙂

Wir sahen weit entfernt viele Rehe über die Wiesen und Felder laufen.

Auf der großen Wiese am Wald gibt es immer ganz tiefe Stellen mit Wasser.. Tara liebt das natürlich!!! ..und einige Blümchen fand ich noch, sie wachsen am Waldesrand weil die Leute ihre Gartenabfälle da wohl hinbringen.

Ist auch mal schön da zu gehen… ein wirklich wunderbarer Morgen!

080

Wo das „Sternchen“ ist wohnen wir!