Mira wieder verletzt!

Unsere Mira ist ein Pechvogel, leider!

Heute nachmittag hat sie sich leider verletzt, am Hinterbein ein klaffender Riß! Wie es genau passiert ist wissen wir nicht. Beim Toben???

Also zur Tierklinik und dort stellte man fest, daß zum Glück die Sehne nicht auch noch durch war.

030

Aber natürlich mußte das genäht werden, Vollnarkose, wieder Antibiotika.. und morgen zur Kontrolle.

027

Tara und wir mußten warten, das fiel ihr nicht leicht, denn die beiden sind ja immer zusammen.

Nach dem Drama mit den Wolfskrallen und den Anfangs Krankheiten dachten wir Mira hätte nun endlich alles überstanden…

Hoffentlich heilt dieses Mal alles normal!!!!

Advertisements

6 Kommentare zu “Mira wieder verletzt!

  1. Och nöh!! Yates drückt alle Pfoten, ich beide Daumen, dass Mira bald wieder unbeschwert durch die spannenden Landschaften springen kann…

    Verletzungen scheinen gerade en vogue zu sein: Sira (Yates‘ allerbeste Freundin) kam vor ein paar Wochen fiepend und blutend aus einem Maisfeld, musste genäht werden, Ike (einer seiner Morgenrundenspielkumpel) hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen und aus Solidarität hat sich Yates vor ein paar Wochen schließlich entschlossen, sich beim Spielen mit 2 seiner Freunde zu überschlagen und sich am linken Vorderbein eine Zerrung zuzuziehen. Die war gerade verheilt, als Brutus meinte, ihn anboxen zu müssen, seitdem humpelt er wieder… 😦

  2. Was für ein Pech die kleine Maus doch hat. Wir senden Besserungswünsche und hoffen, diesmal heilt alles ganz problemlos.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s