So ein Schreck!!!

Ich hatte mich heute morgen noch mal hingelegt und als ich aufstand brachte ich die Hunde sofort raus. Vorher ein kurzer Kontrollblick, die Böden alle sauber!!! Toll gemacht Mira!

Sie sollten dann erst mal in den Katzenauslauf ( der ist ca 100 Quadratmeter groß und sicher gezäunt, weil sie in den letzten Tagen leider einige Male bis zum Nachbarn gelaufen sind!!!)… da traf mich echt der Schlag.

Mira hatte rot verschmierte Vorderbeine. BLUT!!!! dachte ich und sah schon eine der Katzen gemeuchelt! Ich hab mich so erschrocken…und dann sah ich auch blau… nee, das kann ja nicht sein…

Schreck laß nach! DAS ist was anderes….

002

Ja, sie hatte zwei Stifte vom Tisch gestohlen(!!!!) und gründlich zernagt.

(Das hätte jetzt auch eine der Kameras oder die Laptops oder sonst was sein können… noch mal etwas Glück gehabt)

ABER ist das giftig ??? Ich weiß es nicht.

Ich weiß nur, das Mira ganz schön viel Blödsinn macht, das kennen wir von Tara gar nicht. Sie macht ALLE Türen auf und war deshalb auch in der Wohnstube. Nun werden  die Klinken nach unten gestellt .. leider halten sie keine Drähte oder Bindfäden ab, hat sie immer wieder kaputt bekommen.

Sie macht mich noch verrückt!!! Sieht aus wie ein Engel und macht soviel MIST!!

Das hat sie doch ganz toll gemacht? … und ist sich keiner Schuld bewußt…

Da kann man mal die DOPPELTEN Afterkrallen sehen… das ist auch nicht ohne, denn damit bleibt sie gern mal hängen und das tut wohl sehr weh… hoffe mal, das da nie was schlimmes passiert.

Advertisements

7 Kommentare zu “So ein Schreck!!!

  1. Pingback: Tara 4-4-13 | ~~~ nur ein "Klick" ~~~ ein Kompendium

  2. huiuiui, na sowas. Ich kann mir vorstellen, wie sehr du dich erschreckt hast.
    Ich denke selbst wenn diese Stifte giftig sind, wird die kleine Menge sicher keinen Schaden anrichten.

    Die mit Farbe verschmierten Pfötchen erinnern mich an meine Hände, wenn ich versuche zu malen. Das war als Kind schon so und ist heute immer noch so. *g

    liebe vegane Grüße, miss viwi

  3. Das erinnert mich an Maya die mal im kleinen Vorzimmer zum Garten hin eine Holzkiste mit Klappdeckel irgendwie aufbekommen hat und dann Schuhcremetuben zerkaut hat (mal abgesehen von ein paar Rollen Geschenkspapier die dann Konfetti waren). Als Kurt an diesem Nachmittag heimkam dachte er dass die Flecken am Boden Blut waren und hat erstmal Maya von oben nach unten auf Wunden untersucht. 😉

    Zum Glück macht sie das heute nicht mehr.

    Ich glaub auch nicht dass Mira sich vergiftet hat dabei. Das wird schon nicht so schlimm sein. Aber schlimm wenn sie sich Sachen einfach „nimmt“… da hast du noch einiges an Erziehungsarbeit vor dir. 😉

    Liebe Grüße
    Claudia

    • Ja..Erziehung hat noch nicht viel statt gefunden, sie war einfach zu sehr unser Sorgenkind.
      Da Tara eigentlich ein Hund ohne Macken war.. haben wir auch sie kaum erziehen müssen.. sie war einfach sehr folgsam…das ist im Moment aber auch etwas anders, sie „hört“ nicht mehr sofort.. Ist das das Flegelalter? (Überhaupt haben wir uns nie viel damit beschäftigen müssen, denn die anderen Hunde haben immer von einander gelernt… und da hatten wir immer sehr viel Glück mit allen.)
      Wir werden nun aber doch mal so einiges mehr üben müssen…
      LG, Petra

      • Naja, vielleicht denkt sich Tara nun „wenn Mira alles tun darf, darf ich das auch!“
        Hunde lernen ja auch die negativen Sachen von anderen Hunden.
        Maya hat früher auch nie andere Hunde angeknurrt wenn ihr was nicht passte. Das hat sie sich wohl von Daphne abgeschaut, der Schäferhündin unserer Hundesitterin. Dafür zieht Daphne jetzt mehr wenn sie angeleint ist – weil Maya mehr zieht! 😀

        Und auch wenn der Hund Durchfall hat muss man konsequent sein. Sie versteht ja nicht dass es eine Ausnahme ist.

        Da geb ich hier Erziehungsratschläge und hab selber ein Lausmädl daheim! 😀
        Naja, viel Erfolg wünsch ich Dir auf jeden Fall!
        Liebe Grüße
        Claudia

      • Ich gebs zu, wir haben da nicht so viel Lust.. meistens sind unsere Hund friedlich, gehorchen ganz gut,
        kommen wenn wir rufen.. und mehr müssen sie nicht bei uns können.
        Früher hatten wir immer 5-6 Hunde (auch große) und die gingen alle ohne Leine und gehorchten wunderbar… KEINER hat je Jagdtrieb gezeigt…
        ich weiß ja, heute werden die Hunde immer wieder erzogen und ausgebildet.. ich will das auch niemanden ausreden, aber dazu hab ich nicht so die Lust. Sie sollen einfach nur leben und nett sein…
        LG, P.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s