Ein Geschenk

oder vom Sinn und Unsinn eines solchen…

Tara bekam zu Weihnachten ein eingepacktes Geschenk. In den Papiertüten waren auch einige kleine Leckerchen, sie fing dann auch gleich an zu arbeiten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Man sieht, wie schnell sie auspacken konnte, noch schneller hatte sie das Plüschtier aus dem Ring rausgerissen und der Sisalring wurde systematisch zerbissen.

Da das Plüschi eine Quietsche drin hat, hat sie uns schon ganz viele nette Ständchen damit gebracht… am liebsten, wenn wir gerade einen Film sehen wollen.

Advertisements

3 Kommentare zu “Ein Geschenk

  1. Pingback: Tara 25-12-12 « nur ein "Klick" – ein Kompendium

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s