erster Schneematsch

001

Heute war es wirklich ungemütlich, etwas Schnee lag auf dem Land, dann kam erst Schneeregen und später regnete es. Nicht unbedingt das beste Wetter zum Laufen, wir waren aber trotzdem unterwegs.. und es war eigentlich ganz schön!

003

Wir sind mal eine andere Stecke gegangen, (waren in Richtung Batenhorst), denn wir wollten nicht im Matsch rumstapfen. Diese kleinen Wege über Land sind um die frühe Stunde ganz leer.

005

Trotz Schneeregen und Kälte, Tara muß in die Pfützen !!!

008

Man kann sehen… viel , weite, leere Gegend bei uns…

014

Diese zwei Pferde waren sehr zutraulich, leider hatten wir keine Möhren mit.

016

Ein Hofhund, er bellte ein bißchen hinter uns her, kam aber nicht näher. Tara war natürlich enttäuscht, sie wollte doch zu gerne etwas toben.

033

Unser Weg führte uns an vielen schönen alten Höfen vorbei, leider war es doch sehr kalt und ungemütlich, denn wir waren durchnäßt inzwischen.

039

Eine kleine Rast in einem Bushäuschen, die Schulkinder warten sonst dort. Wenigstens einen Moment aus dem Regen raus…

Blick auf einen großen, verlassenen Hof. Schade, er ist sehr schön, der Verfall hat dort begonnen.. (Wer gibt uns mal eben eine Millionen  Euro, dann könnten wir den wieder flott machen…)

018

Einen gute Stunde sind wir zügig gelaufen, aber wenn es nach Tara gegangen wäre, hätten wir gleich noch eine  Runde drehen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s