Neue Hunde getroffen

Ein Abendspaziergang, unsere bekannte Hunderunde…

…Rehe sprangen ein Stückchen vor uns über den Weg, Tara guckte sie sich nur an, sie lief ohne Leine!

Diesen kleinen Kerl trafen wir, er war sehr interessiert, Tara freute sich… auch wenn es hier nicht so aussieht.

Dann kam noch der große Hundemann vorbei, Tara ist begeistert!

Die beiden Rüden mochten sich allerdings nicht und so blieben alle an der Leine.

Der kleine Hund hatte leider eine Beißerei über sic ergehen lassen müssen, sein Hinterbein war falsch zusammen gewachsen, er war dadurch sehr eingeschränkt. Das Herrchen erzählte uns, seiner wäre an der Leine gewesen und ein großer Rüde hätte sich ohne Warnung auf ihn gestürzt… Ende vom Lied, ein zerbissenes Beinchen, ein schwer verletzter Hund! – Viele OP’s hat er nun schon, Ärger mit der gegnerischen Versicherung, ..und man weiß nicht, wie es mit dem Kleinen weitergeht. Noch mehr Operationen? Armer kleiner Junge! — Man sollte doch wirklich denken, das agressive Hunde angeleint sein..ich finde es einfach schlimm, diese Einstellung von manchen Leuten.

Advertisements

5 Kommentare zu “Neue Hunde getroffen

  1. Pingback: Tara 13-10-12 « nur ein "Klick" – ein Kompendium

  2. Oh. Weißt Du noch nicht, daß alle aggressiven Hund angeleint sind? Die, die von ihren Besitzern frei laufengelassen werden, die sind niemals nicht aggressiv. Und wenn sie mal zubeißen, dann hat der andere Hund provoziert, ist selbst Schuld: Warum ist er auch nicht weggelaufen, sondern so angriffslustig stehengeblieben?!?

    Spaß beiseite. Wer einen Hund halten will, muß nachweisen, daß er etwas von den Tieren versteht und muß dann nachweisen, daß er sein Tier sicher unter Kontrolle hat. Ob mit oder ohne Leine wäre dann nämlich egal.

  3. Ja, unsere Hunde sind immer friedlich..haben noch nie andere gehabt. Aber es ist ein Sauerei, wenn jemand seinen Hund nicht unter Kontrolle hat und damit andere gefährdet. Passiert aber doch immer wieder.
    Damals mit 4-5 großen Hunden hatten wir nie das Porbleme, die anderen gingen erst man ganz vorsichtig auf unser „Rudel“ zu… waren noch schöne Zeiten mit so vielen Hunden..
    LG, Petra

  4. Es scheint, Tara wächst stündlich… 🙂 …auch das Fell verändert sich…

    Meine Hündin ist immer ganz lieb. Wenn viele Menschen da sind, dann leine ich sie an… …in Cuxhaven wurde sie mal von einem Jack Russel (ohne Leine) angefallen. Der hing ihr dann am Hals. Als es ihr dann zu viel wurde, hat sie gebellt. Da war sie dann die Böse. Die Jack Russel Halterin schrie hysterisch, ich sollte meine Bestie im Zaum halten. Die hat von mir erstmal das Wort zum Sonntag bekommen. Jetzt mag Lucie allerdings keine kleinen Hunde mehr und ich muss aufpassen… 😦 Das ist sehr schade…

    • Ja, sie ist wie eine Wundertüte, was da wohl noch bei rauskommt?
      Ich hasse es, wenn Hunde agressiv sind…habe kein Verständnis für solche Halter. Tara hat zum Glück ihre erste Erfahrung vergessen..wir hatten aber auch viel Glück mit den Hunden unterwegs, alle nett und freundlich.
      LG, Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s