im frühen Morgenlicht

Da der beste aller Ehemänner Urlaub hat, können wir zusammen morgens früh gehen, mitten in der Woche…

Das erste Foto zeigt einen anderen Hund mit seinem Menschen…  die beiden gingen sehr schnell vorbei… hatten wohl keine Zeit. Tara war enttäuscht…

… was geht es uns doch gut… in so einer schönen Gegend zu wohnen.

…zu schön!

Tara hat weit entfernt auf dem anderen Weg den Hund und Herrchen gesehen…wir nicht! Sie hat sehr gute Augen.

Jetzt ist die Sonne aufgegangen, wir genießen die Ruhe und machen ein Päuschen!

Die Sonnenstrahlen brechen sich im Morgentau… wunderbare Aussichten.

Wieder einmal eine ganz besonders schöne Stimmung im zweiten Wäldchen… märchenhaft!

Tara mit Stöckchen… so viel Zeit muß sein!

…und sie springt leider immer noch hoch… das läßt sie sich noch nicht abgewöhnen.

Das macht sie immer zu gern, erst buddeln und dann in der Kuhle drehen wie verrückt! Macht so richtig schön dreckig!

Groß ist sie geworden und sehr dunkel im Fell… immerhin schon 5  1/2 Monate alt! Gucken kann sie auch schon wie eine Große!

Advertisements

Ein Kommentar zu “im frühen Morgenlicht

  1. Pingback: Tara 13-10-12 « nur ein "Klick" – ein Kompendium

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s