… begegnet netten Hunden

Wir hatten heute viel Glück uns trafen einige sehr freundliche Hunde beim Spaziergang.

Ganz besonders lieb war diese kleine Hofhündin.

Sie kam so nett auf uns zu, daß Tara gar keine Angst hatte und auf sie zuging!

Die kleine Hündin ließ sich sehr gerne streicheln und wenn wir einen so lieben Hund irgendwo finden könnten, würden wir sie sofort nehmen!

Plötzlich kam da noch ein großer Dalmatiner angerannt, der joggte mit Herrchen, (der aber erst eine Weile später ankam)..auch er ganz nett, wollte nur kurz schnuppern und dann liefen sie auch schon weiter.

Ich hatte noch Katzenleckerchen in der Tasche und die Kleine mochte sie sehr gern.  Kaum waren wir etwas vom Hof entfernt, bellte sie und machte einen riesen Radau… sie mußte ja zeigen, das sie dort doch aufpaßt!

Weiter gings…

Etwas später  trafen wir dann noch diesen großen Kerl, der allerdings vom Herrchen festgehalten wurde, denn er war einfach zu stürmisch. Doch ich glaube, die beiden Hunde hätten zu gern getobt. Allerdings auf der Straße, war das nicht so gut. So gings dann schnell weiter.

Zum Schluß trafen wir noch diesen großen scharzen Hund, auch er sehr freundlich und wollte spielen. Doch da hatte Tara wieder etwas Angst und so gingen wir bald weiter.

Wir haben sie bei solchen Gelegenheiten immer noch an der Leine, wir wollen nicht sehen, wie sie in Panik wegläuft. Aber je mehr „gute“ Erfahrungen sie nun machen kann, desto sicherer wir sie .. vielleicht geht das auch bald mal ohne festhalten.

Auf jeden Fall ist sie nun schon nicht mehr so ängstlich und das freut uns.

Advertisements

4 Kommentare zu “… begegnet netten Hunden

  1. Schön wenn sie so gute Erfahrungen macht. Unsere Lucie hatte als Welpe auch viel Angst vor anderen Hunden. Besonders, wenn diese sehr wild waren und gleich spielen wollten. Sie wollte lieber immer erstmal schnuffeln… …allerdings hat sie im letzten Sommer schlechte Erfahrungen mit einem Jack Russel gemacht, der sie einfach angefallen hat. Jetzt muss ich immer gut aufpassen, wenn ein kleiner gefleckter Hund rumläuft. Sie wird dann richtig aggressiv…

    • Ich hoffe auch, das unsere ihre Angst wieder ganz verliert. Wir hatten noch nie so einen ängstlichen Hund. Aber früher hatten wir ja auch immer 4 oder 5 Hunde, da geben sie sich schon gegenseitig Mut.
      Wir überlegen immer noch, ob ein zweiter Hund sinnvoll ist… und woher wir ihn wohl bekommen könnten…
      Na, vielleicht ergibt es sich ja mal,…?
      LG, Petra

  2. Meine Güte, ich finde Deine kleine Hundedame so etwas von süß, die könnt ich mir glatt einpacken und weit weglaufen. Denzel hätte mit Sicherheit auch Null Problemo mit dem Mädchen.

    Knuddel die Kleine bitte mal von mir.

    GLG Josi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s